Na, ob das die feine englische Art ist? Vor Kurzem hat sich Sir Elton John (65) ja noch als Sittenwächter aufgespielt und Madonna (53) als „eine verdammte Jahrmarkt-Stripperin“ beschimpft, was auf ihre sehr freizügigen Tour-Auftritte bezogen war.

Nun macht es der gute Elton allerdings freudig der „Queen of Pop“ nach und tanzt selbst freizügig umher, während er Stellen zur Schau stellt, die wir nicht unbedingt hätten sehen müssen. Auf einer Yacht in St. Tropez drehte er gestern zusammen mit Ehemann David Furnish und einer Horde anderer Jungs ordentlich auf und präsentierte dabei seinen hellhäutigen Allerwertesten der Sonne - in Richtung Nachbarschiff. Dort könnte sich laut Gerüchten von TMZ Sir Michael Caine (79) aufgehalten haben. Ein weiterer Ehren-Ritter des vereinten Königreichs. Und den sollte man doch eigentlich nicht mit dem Hinterteil begrüßen...

Aber Elton scheint das herzlich wenig zu interessieren. Er stellt sein Hinterteil freudig zur Schau und hat es auch nicht eilig, die Hose wieder hoch zu bekommen. Wollen wir hoffen, dass er seinem bleichen Hinterteil nicht zu viel Mittelmeer-Sonne zu schmecken gibt, sonst wird es nichts mehr mit dem chilligen Herumsitzen auf der Yacht und Elton darf seinen Kumpels den restlichen Urlaub „I'm Still Standing“ vorträllern.