Wenn man den Namen Hazel Jones hört, dann fragt man sich im ersten Moment: „Wer soll denn das sein?“ Doch eigentlich ist die Britin sehr viel außergewöhnlicher, als alle Hollywood-Stars zusammen, denn die junge Frau wurde mit einer echten Besonderheit geboren: Sie hat zwei Vaginas. „Uterus didelphys“ nennt sich diese Fehlbildung, die bei der 27-Jährigen erst vor einigen Jahren diagnostiziert wurde. Hazel hat zwei voneinander unabhängige Uteri und zudem zwei vollentwickelte Vaginas. Diese Anomalie ist von außen nicht sichtbar und bleibt häufig unentdeckt.

Doch als Hazel mit 14 ihre Tage bekam, merkte sie bereits, dass etwas nicht stimmt, da ihre Periode gleich doppelt einsetzte. Außerdem habe ihr damaliger Freund sie darauf hingewiesen, dass sie irgendwie anders sei, erzählt sie in der britischen Talkshow ITV1. Daraufhin sei sie zum Arzt gegangen und der habe die Uterus didelphys festgestellt. Mittlerweile ist Hazel verheiratet und geht mit dem Thema echt locker um. Wie sie der britischen Sun erzählte, besuchen sie und ihr Mann regelmäßig Fetisch-Sex-Clubs: „Es zeigt, wie locker ich damit umgehe. Meine eigenartige Beschaffenheit lässt mich nicht schüchtern werden oder hält mich von irgendetwas ab. Eigentlich ist es etwas, was ich feiere.“

Ihre Offenheit ist allerdings vielleicht nicht immer von Vorteil, denn jetzt hat sich Steve Hirsch, Chef der Porno-Firma „Vivid Entertainment“ bei Hazel gemeldet und ihr ein verlockendes Angebot gemacht. TMZ hat sogar Auszüge aus dem Angebot vorliegen: „Du bist offensichtlich eine außergewöhnliche Frau und ich würde dir gerne das Angebot machen, in der nächsten Vivid-Produktion mitzuwirken. Wir würden dir eine Million Dollar für diesen Dienst zahlen.“ Das ist wirklich ein Haufen Geld, den die Blondine da bald auf ihrem Konto haben könnte. Außerdem könne sich Hazel ihren Partner für das Filmchen selber aussuchen und auch die Flugkosten nach Los Angeles und eine erstklassige Unterbringung würde die Produktionsfirma übernehmen. Bisher habe Hazel auf dieses Angebot allerdings nicht reagiert.