Gestern wurden wir bei Promi Big Brother ohne Auszug vom großen Bruder zurückgelassen und auf heute vertröstet - also eine Galgenfrist für die bisher Nominierten. Wir erinnern uns: Auf der Abschussliste standen Jan Leyk (28), Georgina Fleur (23), Marijke Amado (59), Lucy Diakovska (37) und Natalia Osada (23).

Wurden die Stimmen gestern noch geheim verteilt, so fand die Nominierung heute "face to face" statt. Aus Mitleid wurde Lucy mehrfach gewählt, weil sie ganz unbedingt raus aus dem Container wollte und doch nun nach eigener Aussage schon alles gegeben hatte. Auch Marijke brachte es wieder auf mehrere Stimmen, woran unter anderem ihr Verhalten im Streit mit Jan am Vortag Schuld war.

An Streitereien wurde in der heutigen Sendung zwar wenig geboten, dafür diskutierten Jan und Marijke noch einmal ganz in Ruhe und erwachsen über ihre Auseinandersetzung. Außerdem auf dem Plan: Spiele. Viele Spiele. Besonders amüsant anzusehen waren die Männer der illustren Runde, die sich hemmungslos an einem Eisblock rieben, um innerhalb einer Stunde den darin befindlichen Schlüssel zu befreien. Puh, da haben die fast ausnahmslos paffenden Promis noch mal Glück gehabt - kein Kippenentzug! Pädagogisch sehr wertvoll waren hingegen die politischen Reden, in denen Jenny Elvers (41) mehr Sport für Schulkinder forderte und Natalia sich für den Tierschutz stark machte.

Schlussendlich wurde das Geheimnis gelüftet, wen das Publikum nicht mehr im Haus sehen will: Die Zuschauer hatten Mitleid mit Trauerkloß Lucy! Sie musste gehen. Und siehe da? Schon beim Auszug war sie auf einmal wieder der gewohnte Sonnenschein.