Glaubt man den letzten Gerüchten um das ehemals populärste Paar der Traumfabrik Hollywood, dann ist für Kristen Stewart (22) die Beziehung zu Robert Pattinson (26) endgültig beendet und sie selbst frei für einen Neuen. Doch ganz so einfach soll es nun doch nicht sein - denn für Robert ist in dieser Hinsicht offenbar das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Zumindest will das der Online-Dienst OMG! Yahoo von einem Bekannten des britischen Schauspielers erfahren haben. Denn obwohl die Beziehung zunächst "am seidenen Faden" gehangen haben soll, sei jetzt klar: Kristen habe ihren Robert bisher bei seinem Filmdreh in Australien nur deswegen nicht besucht, weil "er wirklich hart an seinem Film arbeitet" und überhaupt stehe fest, dass alles gut laufe zwischen den beiden. "Er zieht nicht von einer Party zur nächsten. Und sie sind auch nicht vorübergehend getrennt. Die zwei kommen wunderbar miteinander klar und es geht ihnen gut", so die Quelle.

Klar scheint zumindest, dass das Paar seit ihrer letzten Twilight-Promo-Tour im Herbst des vergangenen Jahres versucht, bei öffentlichen Auftritten einigermaßen entspannt miteinander zu wirken. Wie viel wirklich dahintersteckt, lösen sie vielleicht ja bald selbst auf.