Noch vor wenigen Wochen hieß es, der süße Hauptdarsteller aus dem deutschen Musical-Film Rock It!, Daniel Axt (18), sei solo. Doch wie sich jetzt herausstellt, hat er uns alle an der Nase herum geführt.

Er ist nämlich bereits seit 7 Monaten mit seiner Film-Kollegin Vivien Wulf (16) liiert. Wie er gegenüber dem Teenie-Magazin Bravo zugab, ist er sehr glücklich mit seiner Freundin. Doch warum dann im letzten Interview mit der Zeitschrift die Flunkerei? „Wir wollten erst mal abwarten, was mit unseren Gefühlen nach ‚Rock It!‘ wird“, erklärt der Jung-Schauspieler. Klingt durchaus vernünftig.

Bei Daniel und Vivien war es übrigens Liebe auf den ersten Blick, denn schon kurz vor Drehbeginn, beim ersten Treffen, waren sie sofort auf einer Wellenlänge. „Da alberten wir den ganzen Abend herum und mir war sofort klar: Die ist es! Und irgendwann habe ich die Initiative ergriffen und sie einfach geküsst!“ Die Liebesgeschichte könnte glatt selber Stoff für einen romantischen Film liefern. Trotz der Fernbeziehung, er in Hannover, sie in Düsseldorf, sind die beiden noch immer total verliebt. An den Wochenenden verbringen sie so viel Zeit wie möglich miteinander: „Die Wochenenden gehören komplett uns – da unternehmen wir alles zusammen. DVD gucken oder ins Kino gehen. Manchmal kocht Vivien auch für mich. Das kann sie echt gut.“

Bei so einem süßen Pärchen verzeihen wir den beiden die kleine Notlüge doch gerne!