Vor ziemlich genau einem Jahr gaben sich sexy Megan Fox (25) und ihr Langzeitfreund Brian Austin Green (37) auf Hawaii das Ja-Wort. Die Hochzeitszeremonie war so geheim, dass die Medien erst Wochen später Wind davon bekamen. Nun, ein Jahr später, befindet sich das Paar abermals auf Hawaii.

Megan wurde beim Maui Film Festival mit dem Iris Award für ihre Arbeit an der Dokumentation „Na Nai'a: Legend of Dolphins“ geehrt. Thematisch passend: Das Paar wird während ihres Besuchs auf der Insel selbst mit Delfinen schwimmen können.

Das romantische Hawaii-Feeling färbte anscheinend auf Megan und Brian ab. Denn laut E!online überlegen die zwei Verliebten, im Herbst ihr Ehegelübde zu erneuern. Die Idee komme von Brian, der eindeutig der Romantischere und Sensiblere in der Beziehung sei. Aber Megan tut ihrem Ehemann gerne den Gefallen: „Vor meiner Beziehung mit Brian hätte ich nicht gedacht, dass ich so etwas toll finden würde. Er ist sehr sensibel und emotional. Als Krebs definiert er sich sehr über Gefühle und Beziehungen und weint wegen allem. Er wird es tun wollen, deshalb tue ich es für ihn.“

Also da kommt dann ja doch ein wenig die romantische Seite der heißen Megan Fox zum Vorschein! Ob allerdings Brian so begeistert darüber ist, wie er von seiner Liebsten beschrieben wird? Wir finden es schön, dass ihre Ehe auch nach einem Jahr offensichtlich noch stark und liebevoll ist und das Paar dies mit einem neuen Gelübde zeigen möchte.