Seit ihrer Teilnahme am diesjährigen Dschungelcamp ist es um Sängerin Kim Debkowski (19) und Schauspieler Rocco Stark (25) geschehen. Waren sie im Camp noch eher zurückhaltend, wenn es um Körperkontakt ging, knutschten sie auf anschließenden Red Carpet-Events dagegen, was das Zeug hielt. Mittlerweile bezogen die zwei Turteltauben sogar schon eine gemeinsame Wohnung. Der Dschungelkönig von 2008, Ross Antony (37), ist aber der Meinung, die beiden hätten alles richtig gemacht.

„Ich gönne es denen voll. Ich finde sie entzückend, ich finde sie total süß“, schwärmt der 37-Jährige im Promiflash-Interview. Besonders gefreut habe ihn, dass Kim und Rocco sich zunächst Zeit ließen. „Ich fand es schön, dass sie im Dschungel nicht so weit gegangen sind, sie wollen es halt erst danach testen und wenn es funktioniert, ist es super, dann freue ich mich echt.“

Auch dass das Paar sich nach der Show nicht heimlich getroffen hat, könne Ross nur gutheißen. „Ich finde, es war die beste Lösung, dass sie sich danach erst der Öffentlichkeit präsentiert haben. Die Leute wissen das jetzt und es ist nicht so, dass sie es verheimlichen. Man sieht, die küssen sich gerne“, so Ross weiter, der dem jungen, sympathischen Paar noch ganz viel Liebe wünscht.