Der „Drive“- Darsteller und Freund der hübschen Schauspielerin Eva Mendes (38), Ryan Gosling (31), geht in dem Film „ReGeneration“ unter die Erzähler. Zudem produzierte er das gute Stück noch.

Der Dokumentarfilm wirft einen Blick auf das Leben der heutigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dabei geht man den Ursprüngen und Einflüssen nach, welche zu dem Desinteresse für soziale und politische Belange führen. In dem Film werden drei ganz unterschiedliche Gruppen genauer untersucht und die sind: eine junge, konservative Familie – die ihr zweites Kind erwartet, eine Gruppe Musiker und fünf Highschool-Schüler. Es wird aber nicht nur die ganze Zeit nach Antworten gesucht, denn man will die jungen Leute auch wieder näher an politische Prozesse heranbringen. Ryan Gosling übernimmt hierbei die sympathische Erzählstimme und scheint sich auch selbst sehr für das Thema zu interessieren.

Werft selbst einmal einen Blick in den Trailer und vielleicht kommt auch ihr ins Grübeln. Interessant ist der Film auf jeden Fall. Zurzeit dreht Ryan den neuen Film „Only God Forgives“ an der Seite von Kristin Scott Thomas (51). Aber auch sonst stehen noch einige Projekte bei dem charismatischen Schauspieler an und wir können ihn bald wieder im Kino bewundern.