Im Gegenzug zu Blake Livelys (24) kurzlebiger Sommeraffäre mit Leonardo DiCaprio (37) im letzten Jahr, bleibt die Beziehung der Gossip Girl-Darstellerin mit Ryan Reynolds (35) für Hollywoodverhältnisse ziemlich privat. Es gibt nicht viele Meldungen über sie, wenn man mal davon absieht, dass die Medien wissen wollten, dass Blake und Ryan auf Haussuche waren und sich Blake angeblich nicht gut mit seiner Mutter versteht.

Doch jetzt sorgt das Paar dann doch mal für Schlagzeilen. Denn wenn die neuesten Berichte stimmen, haben Ryan und Blake bereits ganz heimlich, still und leise geheiratet! Grund für das Auffliegen des Ehe-Geheimnisses soll ein Polizist sein, der den Beziehungsstatus der beiden Schauspieler in einem offiziellen Bericht niedergeschrieben haben soll.

Doch von vorne: Der besagte Polizeibeamte wurde laut TMZ von Ryan am 8. Juli gerufen, weil er glaubte, von einem Paparazzo verfolgt zu werden. Der Beamte schrieb ein Protokoll über seinen Einsatz, in dem zu lesen sein soll: „Als ich eintraf, sprach ich mit Ryan Reynolds und seiner Frau.“ Zwar war der Name der besagten Dame geschwärzt, aber um wen, wenn nicht um Blake, sollte es sich bei ihr handeln? Und auch ein Verschreiber des Polizisten ist nicht sehr wahrscheinlich, hielt er doch in seinem Bericht ein zweites Mal fest: „Mr. Reynolds und seiner Frau wurde geraten, die Polizei zu verständigen, falls irgendwelche Personen ihr Grundstück betreten sollten.“

Könnte es also wirklich wahr sein? Für Ryan wäre es der zweite Ehe-Versuch, es ist noch gar nicht so lange her, dass er sich von Scarlett Johansson (27) scheiden ließ. Weder Ryans noch Blakes Pressesprecher wollten das süße Gerücht bestätigen oder dementieren. Es bleibt spannend.