Comedian Sacha Baron Cohen (40) ist für viele Rollen bekannt: Ali G, Borat, Brüno und Admiral General Aladeen sind wohl seine beliebtesten Charaktere. In der Rolle des Admirals begeisterte er zuletzt in „Der Diktator“, der wirklich erfolgreich im Kino lief.

Doch auch wenn Sacha vielseitig ist – ein Genre, das eigentlich nur so nach Parodie schreit, hat er sich noch nie vorgenommen. Die Rede ist von den guten, alten Geheimagenten-Filmen, die seit den 1960ern vor allem durch die Figur von James Bond revolutioniert wurden. Wie schon Leslie Nielsen (†84) als Agent 00 oder Rowan Atkinson (57) als Johnny English soll es laut dem Hollywood Reporter nun einen weiteren Agenten-Comedy-Film geben, der die typischen Klischees des Genres parodiert.

Allerdings wohl nicht mit Sacha als Agenten. Er spielt stattdessen in dem Streifen, der von Paramount Pictures kommen soll, einen beschränkten Fußball-Hooligan, der mit seinem Bruder auf Verbrecherjagd geht. Das Script soll auch von Cohen selbst stammen und es hört sich einmal mehr recht vielversprechend an.