Auch in der zweiten Runde von Total Blackout: Stars im Dunkeln wurde natürlich ordentlich gebibbert und geschrien, denn Daniel Hartwich (34) schickte erneut sechs Promis in die Dunkelheit und ließ sie verzwickte Aufgaben lösen.

Star-Friseur Udo Walz (68), Natascha Ochsenknecht (47) mit Sohn Jimi Blue Ochsenknecht (20), Schauspieler Ralf Richter (55), Liliana Matthäus (24) und Sarah Knappik (25) durften ins Dunkle. Und gerade die letztgenannte Dschungelcamp-Zicke war top motiviert: „Ich glaube, ich bin gut im Dunkeln“, tönte sie selbstbewusst und bettelte bei Final-Einzug: „Ich habe noch nie etwas gewonnen! Ich glaube, ich habe es verdient. Nur ausnahmsweise!“

Und scheinbar hat sich die Dschungel-Erfahrung wirklich ausgezahlt, denn Sarah konnte nicht mehr viel schocken. Todesmutig strotzte sie einer Schildkröte und fragte nur lässig beim Ertasten: „Muss ich das aufmachen?“ Während ihr erster Partner Udo Walz bereits in Runde 1 fliegt, kreischt ihre zweite Partnerin Liliana Matthäus deutlich schriller als Sarah und muss ebenfalls gehen. Aber Sarah hält durch - und tatsächlich: Frau Knappik kommt Runde für Runde!

Am Ende muss sie sich mit den beiden Ochsenknechts messen. Zuerst fliegt Jimi, weil er bei 'Der richtige Riecher' im Dunkeln Achselschweiß nicht von Lasagne Bolognese unterscheiden kann, dann muss sich auch Natascha geschlagen geben, nachdem Sarah flinker durch Ratten und Kaninchen kriecht, um Käsestücke einzusammeln. Damit triumphiert die überglückliche Gewinnerin! Sarah Knappig wird zur Herrscherin der Dunkelheit, springt freudig umher und ruft: „Das ist das erste Mal, das ich etwas gewonnen habe!“ Na, da hat sich der Trip ins Dunkle doch gelohnt.