Dass Country-Star Mindy McCready schwerwiegende psychische Probleme hatte, war hinlänglich bekannt. Das Ausmaß ihrer Labilität wurde jetzt allerdings mit höchster Tragik deutlich. Die Sängerin ist tot! Doch nicht etwa ein Unfall oder ähnliches führten zum Ableben der 37-Jährigen - die Musikerin hat sich umgebracht.

Erst vor zwei Wochen wurden ihre zwei Söhne auf gerichtliche Anweisung hin aus ihrer Obhut entzogen, weil sie mit ihrer Alkoholabhängigkeit zu kämpfen hatte. Man hatte ihr auferlegt, sich in professionelle Behandlung zu begeben. Das war nicht das erste Mal, dass sie einen Entzugsversuch starten wollte. 2010 nahm sie sogar bei Celebrity Rehab teil.

Wie die Polizei von Arkansas meldete, erschoss sich die Frau am Sonntag auf ihrer Veranda. Die Beamten sagten, es sei eindeutig Selbstmord. Erst vor rund zwei Wochen war auch ihr Freund gestorben. Spekulierte man zunächst über Mord, ist mittlerweile anzunehmen, dass auch er sich umgebracht hat.