Seit Samstag kann sie von sich selbst sagen, der sexieste Soap-Star zu sein. Dieser Titel wurde der Verbotene Liebe-Schauspielerin Jasmin Lord (21) nämlich beim German Soap-Award 2011 verliehen. Sie selbst hat überhaupt nicht damit gerechnet und eher gedacht, dass eine andere den Preis bekommt: „Mir haben auch schon mehrere Leute gesagt, dass ich total bescheuert aussah. Ich habe es wirklich nicht erwartet, ich hätte gedacht, Maja (29) kriegt den Preis.“

Einige Fans gaben Jasmin sicherlich auch wegen ihrer langen Mähne ihre Stimme. Wir wollten mal wissen, ob sie ihre Frisur für eine Rolle ändern würde. Die Überraschung war groß, als Jasmin Promiflash versicherte: „Wenn die Rolle wirklich so ist, dass ich sage: 'Wow ich habe wirklich was zu spielen, das ist wirklich eine Herausforderung – ich würde sie komplett kurz abschneiden.“ Doch damit nicht genug, Jasmin würde auch noch einen Schritt weitergehen: „Ich würde auch zunehmen, ich würde auch abnehmen.“ Jedoch kann dies nicht jeder von ihr verlangen und sie stellt klar: „Es ist nur beschränkt auf die Rolle, ich würde das nicht für eine Serie machen. Aber wenn das ein Film ist und wichtig für die Rolle, dann auf jeden Fall.“

Na da sind wir ja gespannt, ob wir Jasmin bald mit raspelkurzen Haaren oder vielleicht sogar einer Glatze sehen...