Ende September verließ Dieter Wollny (53) seine Frau Silvia (47) nach 28 gemeinsamen Jahren Beziehung. Die Trennung der Wollnys, Deutschlands berühmteste Großfamilie, traf ihre Fans wie ein Schlag. Papa Wollny hat in der 41-jährigen Manuela längst eine neue Frau an seiner Seite gefunden, während seine Ex Silvia das Ende ihrer Beziehung immer noch verdauen muss. Wut auf der einen, Enttäuschung auf der anderen Seite bei der 47-Jährigen. Jetzt fasst die Mutter von elf Kindern sogar den Mut und erzählt in einem Interview, dass Dieter ihr gegenüber handgreiflich wurde.

Laut ihren Schilderungen in der InTouch geschah es kurz vor seinem Auszug. „Dieter packte seine Sachen, lief durchs Haus, hat mich dabei geschubst und ins Gesicht geschlagen“, packt Silvia aus. Seit dem Vorfall herrsche Funkstille zwischen ihnen, erklärt der Reality-TV-Star der Doku-Serie „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ weiter. Ihre Tochter Sarafina (17) steht ihrer verlassenen Mutter in dieser schweren Zeit bei, für sie „ist Papa gestorben. Er hat uns alle enttäuscht“, sagt sie resigniert.

Momentan hat es Silvia Wollny mächtig mit der Angst zu tun. Erst vor ein paar Tagen haben maskierte Männer versucht, in ihr Haus einzubrechen. Silvia ist sich sicher, dass Dieters neue Freundin Manuela hinter der ganzen Sache steckt. Bisher hat sich Papa Wollny noch zu keinem ihrer Vorwürfe geäußert.