Monatelang wurde über die Beziehung von Massimo Sinato (31) und Rebecca Mir (21) spekuliert. Vor einigen Tagen machten die beiden in einem Interview den Gerüchten ein Ende. Seine Frau Tanja (29) erfuhr nur einige Minuten im Voraus von der ganzen Geschichte.

„Er sagte, Frau Mir und er seien ein Paar: 'Wir werden das in Kürze publik machen.' Unser Telefonat dauerte eine Minute. Ich habe aufgelegt. Mit so einem Menschen muss ich nicht reden“, erklärt Tanja gegenüber Bild am Sonntag. Kurz danach war die Geschichte bereits im Netz zu lesen. Die Gerüchte um eine Liebschaft mit Rebecca stritt Massimo zuvor immer ab: „Massimo hat immer abgestritten, dass er mit Frau Mir ein Verhältnis hat. Ich habe ihm vertraut und geglaubt.“

Besonders schmerzhaft – nur einige Tage zuvor hatten die beiden ein romantisches Date beim Italiener: „Er war total lieb zu mir. Wir haben gekuschelt und uns geküsst.“ Doch jetzt ist endgültig Schluss. Tanja will definitiv die Scheidung. „Ich bin enttäuscht, wie er mit mir umgegangen ist, das war respektlos. Eine Rückkehr zu mir ist völlig ausgeschlossen. Ich habe keine Gefühle für ihn.“