Wie die Mutter, so die Tochter. Nachdem sich schon Mama Simone Thomalla (47) für den Playboy auszog, legt nun Tochter Sophia (22) nach und auch sie kann man nun splitternackt in dem Männermagazin bewundern. Getsern sah man die hübsche Schauspielerin bei Markus Lanz (43) auf der Talk-Coach und da wurde verraten, wie es nun doch noch zu den sexy Bildern kam.

Selbstbewusst erzählte sie, dass sie sich das neue Angebot – vor Jahren schon lehnte sie eine Anfrage ab – selbst von Mama Simone und Freund und Rammstein-Mitglied Till Lindemann (47) nicht ausreden ließ: „Weil ich mir von niemandem vorschreiben lasse, wie ich zu leben habe. Das hat mir meine Mutter beigebracht. Ich hab eine tolle Erziehung genossen.“

Und auch zu all den vielen Kritikern, die gesagt haben: „Muss das jetzt sein?“, sagte sie: „Ja. Ich bin überzeugt von dem, was ich tue.“ Entstanden sind die erotischen Bilder in der Folterkammer einer österreichischen Burg, schnöde und stereotype Strandfotos waren ihr zu langweilig. Gut so, denn die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Die Thomalla-Frauen müssen sich wirklich nicht verstecken.