Aerosmith ohne Steven Tyler (61)? Was für Fans der Band eigentlich unvorstellbar ist, scheint nun wahr geworden zu sein denn Joe Perry, Gitarrist der Band, hat den Ausstieg des Sängers nun verkündet. Nachdem Tyler bei einem seiner Auftritte von der Bühne gefallen war und zahlreiche Auftritte hatten verschoben werden müssen, ist dies nun der traurige Höhepunkt eines für die Band nicht gerade erfolgreichen Jahres.

Joe erklärte weiter, in Folge des Bühnensturzes, bei dem sich der Sänger die Schulter gebrochen hatte, hätten er und Steven über einen Monat lang nicht mehr miteinander gesprochen, die Zukunft von „Aerosmith“ sei fraglich gewesen. Der Auftritt bei dem Formel 1 Rennen in Abu Dhabi soll nun also angeblich der letzte Auftritt Steven Tylers mit seiner Band gewesen sein. Er sagte in einem Interview, er wolle sich nun überwiegend um eine Sache kümmern: sich selbst.

Wie es mit Aerosmith nun weitergeht, und wer den freigewordenen Platz nun einnehmen wird, ist indes noch nicht klar.