Jede Frau wünscht sich einen Mann, der hinter ihr steht. Aber die Reaktion von Kim Kardashian auf die Prügel-Attacke ihres Verlobten, ist nicht wirklich vorbildlich. Denn obwohl bekannt wurde, dass der Rapper wohl völlig überreagierte, unterstützt sie ihn weiterhin. Krasser noch, Kim (33) soll gegenüber von Freunden gesagt haben, wie stolz sie auf die Schlägerei von Kanye West (36) sei.

Es muss eine kurze Schreck-Sekunde gewesen sein, als Kim kürzlich in aller Öffentlichkeit aufs Übelste von einem jungen Mann bedroht wurde. "Ich töte dich, du Schlampe", soll er zu der 33-Jährigen gesagt haben. Kein Wunder also, dass Kim ihren starken Verlobten an ihrer Seite haben wollte, um diese unangenehme Situation durchzustehen. Doch der tauchte auch sofort auf und löste das Problem auf die wohl aggressivste Art - er schlug den Teenager einfach zusammen. Aber Kim scheint genau dieses gewalttätige Verhalten als besonders männlich zu empfinden, wie ein enger Vertrauter gegenüber Radar Online verriet. "Kim hat all ihren Freunden erzählt, dass sie unglaublich stolz auf ihren Kanye ist, weil er für sie da war, als sie ihn brauchte."

Ihr kennt euch aus mit Kim Kardashian? Dann testet in diesem Quiz euer Wissen!