Wer ist denn dieser junge und äußerst adrette Mann? Schlank und schüchtern posierte Chris Brown (23) auf dem Red Carpet der Oscar-Party von Elton John (65) und war mit dieser zurückhaltenden Manier kaum wieder zu erkennen. Doch nicht nur das Klein-Jungen-Posing war ungewöhnlich für den sonst so forschen Musiker. Sein gesamter Look unterschied sich deutlich vom sonstigen Styling des Sängers.

Mit einer auffälligen Brille mit einem runden Rahmen blickte er den Paparazzi entgegen und schien die anderen Gäste genauer unter seine unübersehbare Lupe zu nehmen. Dazu kombinierte er ein auffälliges Leo-Jacket, was im Blitzlichtgewitter metallisch glänzte. Sein restliches Outfit war gänzlich in dunklen Farben und vor allem Schwarz gehalten.

Ein ziemlich edler Look, der wohl auch seiner Freundin und frisch gebackenen Designerin Rihanna (25) gefallen dürfte. Schließlich liegt er mit Streber-Brille und Statement-Jacke voll im Trend. Und nicht zuletzt seine Tattoos machen auch dem irritiertesten Fan klar: Chris ist kein Oberstudienrat, sondern ein waschechter Hip-Hop-Superstar!