Er gehört wohl zu den bekanntesten Glatzenträgern der Welt. Bruce Willis (55) liebt seine pflegeleichte Frisur. Und zu dieser rät er jetzt auch seiner Tochter Tallulah Willis (16). Besonders dann, wenn sie über Bad-Hair-Days jammere.

„Tallulah beschwert sich immer darüber, dass sie ewig braucht, um ihre langen Haare zu waschen und zu föhnen. Dann sage ich zu ihr: Hättest du meinen Haarstyle, dann wärst du in fünf Minuten fertig.“, scherzte der Actionstar. Seine Glatze habe nur Vorteile, verriet er weiter:„Man spart einfach viel Zeit. Männer wie ich haben wirklich wichtigere Dinge zu tun, als sich um ihren Haarschnitt zu kümmern.“

Allerdings scheint keine seiner Töchter seinen Ratschlägen zu folgen - weder Rumer Willis (22), noch Scout LaRue Willis (19) – und natürlich auch nicht Tallulah. Alle drei haben schöne volle Haare.

Bruce schließt es aber nicht aus, mit seiner Frau Emma Heming (32) weitere Kinder zu kriegen. Vielleicht kann er die ja dann später von der Nützlichkeit einer Glatze überzeugen.