Taylor Swift (23) soll prüde sein? Das kann man sich angesichts ihrer romantischen Vergangenheit kaum vorstellen, denn Taylor ist bekannt dafür, sich extrem schnell zu verlieben und eigentlich immer einen netten und gut aussehenden Mann an ihrer Seite zu haben. Zuletzt hatte One Direction-Sänger Harry Styles (18) die Ehre, doch nach nur wenigen Wochen war die Romanze auch schon wieder vorbei.

Taylor hat offenbar einen ganz schönen Männer-Verschleiß – über ihre Erfahrungen berichtet sie ja nur allzu gerne in ihren Songs - und genau das soll ihr derzeit ganz schön zu schaffen machen. Schließlich geht es um ihren guten Ruf, der sich so langsam aber sicher in Luft aufzulösen droht. Taylor ist sehr besorgt darüber, dass die Öffentlichkeit denken könnte, sie wäre eine Schlampe, weil sie bereits einige Dates hatte“, erzählte nun ein Insider gegenüber RadarOnline. „Sie versteht nicht, warum sie so einen schäbigen Ruf hat.“ Ob sie wohl jetzt erst einmal eine Zeitlang Single bleiben wird, um ihren guten Ruf des netten Mädchens von nebenan wiederherzustellen? Wir sind gespannt!