Ob das so eine gute Idee war? Lindsay Lohan (26) hat doch tatsächlich ein lukratives Angebot ausgeschlagen, weil das nicht ihren Karriere-Vorstellungen entsprach. In der amerikanischen Show Dancing with the Stars, vergleichbar mit unserem Let's Dance, tanzen sich die Promis von Runde zu Runde und hoffen auf den Sieg. Eigentlich keine schlechte Gelegenheit für die Skandalnudel, sich in einem vollkommen anderen Licht zu präsentieren.

Am Set zu ihrem letzten Film „The Canyons“ soll die Schauspielerin nicht gerade durch mustergültiges Verhalten aufgefallen sein. Bei „Dancing with the Stars“ könnte sie dieses Image eventuell wieder loswerden, doch sie hat die Chance ausgeschlagen. Wie TMZ berichtet, soll sie Freunden gesagt haben, dass sie kein Interesse am Reality-TV habe und dem Filmgenre treu bleiben wolle. Obwohl die Macher der Show dem strauchelnden Starlett angeblich bis zu 550.000 US-Dollar, die sie für die Tilgung ihrer restlichen Steuerschulden gut gebrauchen könnte, geboten haben sollen, konnten sie Lindsay nicht erweichen. Ob die in ihrer aktuellen Situation überhaupt noch wählerisch sein kann?

Man darf gespannt sein, wie es mit ihr weitergeht und ob sie es tatsächlich schafft, im seriösen Filmbusiness wieder Fuß zu fassen. Momentan stehen die Zeichen dafür eher schlecht.