Obwohl Kristen Stewart (22) untreu war und Robert Pattinson (26) deshalb verständlicherweise nicht sehr erpicht darauf ist, sie zu sehen, geschweige denn mit ihr zusammenzuarbeiten, heißt es in Hollywood nun einmal: „The show must go on“!

Deshalb brauchen zumindest die US-Fans von Twilight keine Sorge zu haben, dass sie Robsten nicht auf dem roten Teppich der Breaking Dawn 2-Premiere erleben werden. Denn Entertainment Weekly berichtet, dass sich das Filmstudio Summit schon sehr auf die Promo-Tour freut und erwartet, dass beide Stars dabei sind und ihre Pflicht erfüllen. Auf persönliche Gefühle und Befindlichkeiten wird da wohl keine Rücksicht genommen.

Somit werden Kristen und Robert beide mit von der Partie sein und zum Gedenken an ihre unsterbliche Bella-und-Edward-Liebe vielleicht sogar zusammen vor die Kameras und Mikros der Presse treten. Ob die Fans allerdings die gewohnte verliebte Robsten-Chemie erleben werden, wagen wir zu bezweifeln. Denn selbst, wenn erste kleine Annährungen stattgefunden haben, scheint es zurzeit nicht so, als stünde ein Liebes-Comeback bevor.