Die Trennung von Philipp (29) und Veit (39) nach nur elf gemeinsamen Monaten kam für die Bauer sucht Frau-Fans überraschend. Kurz nach dem Besuch von Tine Wittler (39) und ihrem „Einsatz in 4 Wänden“-Team, das den Hof komplett auf den Kopf stellte und versuchte dem Paar ein wenig mehr Privatsphäre zu schenken, trennten sich die beiden.

Veit ist mittlerweile ausgezogen und Philipp wohnt nun wieder alleine mit seinen Eltern und der Oma im frisch renovierten Heim. Und was wird nun aus dem Zahntechniker Veit, der damals Job und Wohnung für seinen Liebsten aufgegeben hatte? Der steht nun so ziemlich mit leeren Händen da. Zwar hat er seine Sachen bei Philipp abgeholt, aber eine eigene Bleibe hat er noch nicht. „Gott sei Dank bin ich bei meiner Mutter untergekommen. Aber eine fabelhafte Lösung ist das natürlich auch nicht“, so Veit gegenüber Bild.de.

Nun muss sich der 39-Jährige neu orientieren, sich um eine Wohnung und einen Job kümmern. „Tja, das ist natürlich ein Neustart im Leben für mich. Ich überlege mir, ob ich in meinem alten Beruf weitermache oder vielleicht etwas ganz Neues versuche“, erklärte er.

Sicher wird es noch eine Weile dauern, bis Veits Leben wieder in geregelten Bahnen verläuft, aber auch er wird bestimmt bald wissen, wie es für ihn weitergehen soll.