So ängstlich, wie sich Cheryl Cole (29) auf den neuesten Bildern an ihren Bodyguard klammert, könnte die hübsche Sängerin wohl nur allzu gut ein paar Superkräfte vertragen. Um sich in dieser Hinsicht Unterstürzung zu holen, entschied sie sich bei einem Club-Besuch in London jetzt für ein farbenfrohes Kleid mit Comic-Print und vertraute auf die Heldenkräfte von Batman. Der durchtrainierte Fledermausmann griff ihr dabei nicht nur in mentaler, sondern vor allem auch in modischer Hinsicht unter die Arme, denn sie sorgte in dem vergleichsweise günstigen Kleid für allerlei Aufsehen.

Das hautenge Kleid betonte ihren trainierten Körper und mit hohen Pumps streckte sie obendrein optisch ihre Beine. Die Busenfreundin von Rihanna (24) verließ so aufgebrezelt einen Club in London, doch das Kleid entpuppt sich als echter Allrounder für zahlreiche Lebenslagen.

Mit flachen Schnürern und Jeans-Weste macht es sich hervorragend beim Konzertbesuch und mit Stiefelelten und Blazer eignet es sich fürs Date oder den Kinobesuch. Wir haben hier ein Paar Styling-Möglichkeiten für euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Kombinieren!


1. Figurbetontes Kleid mit Batman-Druck von Lazy Oaf ges. bei Asos ca. 85€
2. Spitze Pumps von Buffalo ca. 100€
3. Jeansweste von Moto ges. bei Topshop ca.46€
4. Nietencap von Romwe ca. 24€
5. Lackschnürer von Vagabond ges. bei Zalando ca. 80€
6. Kurzer taillierter Blazer aus glitzerndem Material von H&M ca. 40€
7. Flache Clutch von Gina Tricot ca. 20€
8. Stiefelette mit Lackabsatz von Zara ca. 40€