Zwar war der Auftritt von Winona Ryder (40) auf dem roten Teppich des Filmfestivals in Venedig ein wenig überschattet von der wirklich sehr schmalen Statur der 40-Jährigen und ihrem erschrockenen Gesichts-Ausdruck, doch sollte darüber hinaus ihr hübsches Styling nicht übersehen werden!

Zur Vorstellung ihres neusten Streifens „The Iceman“, ein autobiografischer Thriller, in dem sie Deborah, die Ehefrau des Auftragskillers Richard Kuklinski (†70) mimt, erschien die Schauspielerin klassisch aber dennoch bezaubernd gekleidet als Lady in Black. Sie trug ein bodenlanges, mit Spitze versehenes Kleid aus dem Hause Dolce & Gabbana, das ihren Porzellan-Teint noch mehr unterstricht. Dieses war trägerlos und hatte eine kleine Schleppe. Funkelnde Ohrringe, eine lockere Hochsteckfrisur und eine schwarze Seiden-Clutch komplettierten das Ensemble und der rote Lippenstift machte den Schneewittchen-Effekt perfekt.

Mit diesem hübschen Styling hat sich Winona bereits jetzt einen Platz im Ranking um den schönsten Look des diesjährigen Filmfestivals verdient. Dort tritt sie in direkte Konkurrenz mit Kate Hudson (33) und Laetitia Casta (34).