Die beiden Turteltäubchen Rocco Stark (25) und Kim Debkowski (19) versüßten uns das zeitweise etwas träge und durch den australischen Dauerregen lahmgelegte Dschungelcamp in diesem Jahr doch ungemein.

Täglich erhoffte man sich deutlichere Anzeichen für eine zarte Dschungelliebe und freute sich über jede einzelne Streicheleinheit, die die beiden auf Roccos mitgebrachter Luftmatratze austauschten. Die spaßigen Badefreuden im Urwald-Tümpel oder der Busch-Wanne erheiterten die Zuschauer und auch die Neckereien der beiden Camp-Küken sorgten für den einen oder anderen Seufzer bei den Zuschauern. Zwar, und das vielleicht glücklicherweise, ersparten uns Kim und Rocco wilde und eindeutige Liebesspiele, wie sie im Vorjahr bei den Sängern Indira (32) und Jay Khan (29) vonstatten gegangen waren, dennoch kaufte man ihnen die Gefühle füreinander eher ab. Jetzt ist es vorbei mit den gemeinsamen Tagen in der Wildnis und eine ganze Fangemeinde fragt sich, was wird aus „RocKim“?

Trennen sich ihre Wege nach der Zeit im Busch oder teilen sie sich auch in Zukunft ein Bett? Kann mehr werden aus den beiden mutigen Dschungelbewohnern, die es als Miniatur-Ausgabe von Tarzan und Jane bis ins Finale geschafft haben? Oder verbarg sich auch an dieser Stelle eine pressewirksam inszenierte Liebelei? Egal, was wird: Spaß hatten die beiden miteinander - ohne Zweifel.

Was glaubt ihr?




Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.