Sarah Connors (30) Ex Marc Terenzi (32) lässt beim weiblichen Geschlecht nichts anbrennen. Schon mit Gina-Lisa Lohfink (24) bandelte er an und nun soll er sich mit einer anderen, dieses Mal unbekannten Münchenerin, vergnügt haben – mit Folgen.

Über Facebook sollen Marc und Alexandra L. (34) sich kennengelernt und sich bereits am 12. September letzten Jahres zu einem Date getroffen haben. „In München ist es gleich passiert“, berichtet sie der Bild von dem One-Night-Stand mit dem einstigen Popstar. Doch diese einmalige Sache blieb nicht ohne Folgen, die alleinerziehende dreifache Mutter ist nämlich nun im sechsten Monat schwanger – angeblich von dem Mal mit Marc Terenzi.

Hundertprozentig sicher ist dies allerdings nicht, denn zu den Vaterschaftstestterminen ist Marc bis heute nicht erschienen. „Marc verhält sich unverantwortlich und unsozial. Ich habe ihn mehrmals gebeten, für einen Vaterschaftstest nach München zu kommen. Aber er hat die Termine immer platzen lassen. Angeblich könne er sich das Zugticket nicht leisten“, erzählt Alexandra weiter. Doch was meint der angebliche Vater zu der Sache? „Es stimmt, dass wir uns gut kennen und einige Sachen geklärt werden müssen. Ich bin kein Typ, der wegläuft. Ich werde Verantwortung übernehmen, wenn es notwendig ist“, sagt er auf Anfrage der Boulevardzeitung.

Wenn sich tatsächlich herausstellen sollte, dass er der Vater des Ungeborenen ist, wäre es bereits sein drittes Kind, denn auch aus seiner Beziehung zu Sarah Connor sind zwei Kinder hervorgegangen.