Miley Cyrus (18) hat mal wieder ein neues Foto von sich auf Twitter veröffentlicht. Diesmal gibt sich die Sängerin ganz verträumt und zeigt sich von ihrer niedlichen Seite. Und à pro pos Seite - genau dort prangt ihr neuestes Tattoo, von dem wir euch schon vor einiger Zeit berichteten. Auf der rechten Körperseite, etwas unterhalb der Achsel hat Miley sich einen Traumfänger stechen lassen.

Der auf ihrer Haut verewigte Indianerschmuck, der eigentlich von schlechten Träumen schützen soll, hat in Mileys Fall vier Federn, die für ihre vier Geschwister stehen. Außerdem soll das Symbol ihr Glück bringen. Für Miley ist es bereits die fünfte Tätowierung und höchstwahrscheinlich auch nicht die Letzte.

Zu dem Bild schrieb sie: „Coole geflochtene Seitenzöpfe das erste Mal seit der 6. Klasse. Ich liebe den Sommer!“. Wir finden, dass Miley wirklich süß aussieht mit Zöpfchen und Hippie-Top und das ganze Bild sowie ihr Look rundum gelungen sind. Und wie gefällt euch Mileys Traumfänger-Tattoo? Sagt es uns!