Zugegeben, nach unschuldigem Country-Girl mit blonder Engelsmähne sah Taylor Swift (22) in Las Vegas anlässlich der Academy of Country Music Awards 2012 ganz und gar nicht aus.

In einem bodenlangen weißen Kleid mit goldenen Stoffeinsätzen und reizvollen Cut-Outs war die 22-Jährige kaum wieder zu erkennen. Schließlich war es besonders ihr „Mädchen von nebenan“-Look der Taylor nicht nur berühmt, sondern auch begehrt machte. Mit ihrer Gitarre und einer wilden Lockenpracht sorgte Taylor nicht nur für zerzauste Männerträume, sondern auch für regelmäßige Chartplatzierungen. Erst im Februar dieses Jahres räumte Taylor für ihre musikalischen Darbietungen in den Kategorien „Bester Country Song“ und „Beste Country Solo Performance“ gleich zwei Grammys ab. Wie gut ihr der Erfolg steht, zeigte sie am Wochenende mit ihrem aufregenden Look, der nahezu an eine griechische Göttin erinnerte. Mit glatten Haaren und goldenen Accessoires punktete Taylor besonders in Sachen Make-up. Denn obwohl wir wissen, wie sehr der sonst rote Lippenstift Taylors Teint schmeichelt, so sind es besonders ihre strahlenden blauen Augen, die dank der Smokey Eyes in Bronzetönen so richtig zur Geltung kommen.

Es scheint, als sei das einstige Country-Girl raus aus der Mädchenphase, denn auch wir befinden Taylors Look für absolut sexy und verrucht! Bitte mehr davon!