Ziemlich beste Freunde war einer DER Kino-Erfolge der letzten Jahres. Omar Sy (35) spielte im Film Driss, den dunkelhäutigen Fahrer, der sich um den gelähmten Philippe kümmert. Und der Streifen machte aus Omar einen wahren Shooting-Star im Jahr 2012.

Zeit nachzulegen und an den Erfolg anzuknüpfen. Omar Sy hat einen neuen Film und setzt dabei erneut auf Duo-Dynamik. "Ein MordsTeam" heißt der Streifen und macht aus Omar den Polizisten Ousmane, der in der Pariser Vorstadt Bobigny ermittelt. Dann gibt es plötzlich einen besonders brisanten Mord und Ousmane bekommt Gesellschaft - den schnöseligen François (Laurent Lafitte, 39) von der Pariser Mordkommission.

Die zwei ungleichen Cops müssen zusammenarbeiten und schaffen damit eine französischen Buddy-Komödie im Stil von "Lethal Weapon", "Rush Hour" oder auch "Zwei stahlharte Profis". Und auch eine direkte Anspielung auf "Beverly Hills Cop" lässt sich schon im Trailer sehen. Ob euch das Konzept für den Film überzeugt, könnt ihr am besten nach dem Trailer beurteilen: