Tja, wenn man zu sehr damit beschäftigt ist, sein neues Album aufzunehmen, wird mal wohl kaum noch Freizeit haben und auch die Haustiere der Stars müssen da offensichtlich hin und wieder drunter leiden.

Beyoncé hat sich ihres Vierbeiners allerdings ganz geschickt entledigt, denn sie setzte ihn bei ihrer Musikfirma aus, wo er nun in den Büroräumen verweilen und spielen darf. Wer sich um Munchi kümmert? Die Mitarbeiter natürlich! Pfützen wegputzen, Gassi gehen, füttern, abwechselnd mit nach Hause nehmen… Die Angestellten haben ja auch größtes Verständnis für das, was Beyoncé da abzieht… Mal schauen, wann sie ihren kleinen Liebling zu sich zurück holt…

Oder hatte sie einfach nur keinen Bock mehr auf Munchi? Dabei ist er doch soooo niedlich…

Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei einem NBA-Spiel in New Orleans
Theo Wargo / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei einem NBA-Spiel in New Orleans
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de