Und warum das? Stimmt ja, Ex-Spice Girl Victoria Beckham ist absolut unzufrieden mit ihrem Körper. Das lässt sie aber die Fotografen an diversen Shooting-Sets auch merken. Kürzlich stand sie ja noch für das Label Armani vor der Kamera, wo sie in Unterwäsche posieren musste. Das hat Vic immerhin einiges an Überwindung gekostet, denn sie kann weder ihren Hintern, noch ihren Bauch leiden. Und wenn es irgendjemand wagt, ihre Schwangerschaftsstreifen und den Po abzulichten, faucht sie wie eine Furie durch die Gegend, dass ihr „Arsch und Bauch eine verbotene Zone“ für alle sind.

Ist ja klar, dass Frau Beckham rundum perfekt sein möchte und an ihr nicht mal ein kleinster Makel zu sehen sein darf. Dann könnte es ja heißen, dass sie ein „normaler“ Mensch, und somit eine von uns sei. Aber wie hat sie sich dann dazu gerungen, doch halbnackt in BH und Tanga vor den Kameras zu posieren? Ganz einfach, Vic hat mal wieder nur das Geld gerochen…

Wie käuflich unsere Stars doch sind…

Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Victoria und David Beckham bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Victoria und David Beckham bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de