Kelly Clarkson (27) gab jetzt bekannt, dass sie ihren Song „Already Gone“ niemals hätte veröffentlichen wollen da er sich genauso anhöre, wie „Halo“ von Beyonce (27). Und das kommt nicht von ungefähr, denn beide Stammen aus der Feder des „One Republic“-Mitglieds Ryan Tedder.

Kelly Clarkson
WENN
Kelly Clarkson

Doch der Autor scheint sehr begeistert von “Already Gone“ zu sein. "'Already Gone ist einer der besten Songs, die ich seit Leona Lewis' 'Bleeding Love' geschrieben oder produziert habe, und ist unabhängig von 'Halo' eine großartige Leistung. Das sind vom Konzept, der Melodie und dem Text her, zwei komplett unterschiedliche Songs. Ich würde niemals einen Künstler wie Kelly Clarkson oder Beyonce kopieren. Diese Idee ist sowohl verletzend, als auch absurd" wehrt sich der Songwriter gegen Kelly.

Kelly Clarkson
WENN
Kelly Clarkson

Dabei dürfte im direkten Vergleich eigentlich klar werden, dass sich beide Songs wirklich verblüffend ähnlich anhören…

Beyonce
WENN
Beyonce

Beyonce
WENN
Beyonce

Beyonce
WENN
Beyonce