Es gibt viele unbegabte Kandidaten bei Das Supertalent, doch Mandy-Kim, eigentlich Marion Deipenbrock, hat einen ganz bestimmten Grund, warum sie bei der Casting-Show mitmacht: "Dieterle ist mir im Traum erschienen. Er stand vor meinem Bett und hat gesagt: 'Mandy beweg deinen Arsch zum Supertalent'. Und hier bin ich."

Ob Dieter Bohlen (55) mit dieser traumhaften Ansage einen Glücksgriff gemacht hat? Wohl eher nicht, denn nach einer wirklich untalentierten Performance von "Let’s Twist Again" hatte Dieter klare Worte: "Du musst in deinem Traum auch mal zuhören, ich hab nicht gesagt, du sollst zum Supertalent kommen, ich hab gesagt: 'Du sollst NICHT zum Supertalent kommen!'" Auch die anderen Jurymitglieder waren von Mandys Auftritt nicht begeistert. Verständnis hatte Mandy dafür jedoch nicht, sie fand ihre Show klasse.

Wir können der Jury nur wünschen, dass sie nach dem Auftritt keine Alpträume bekommt und hoffen, dass Dieter demnächst nur noch den wirklichen Talenten im Traum erscheint.

Hier das Video zu ihrem Auftritt:

Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de