John Mayer (32) ist bekannt für seine vielen Frauengeschichten. Der Sänger ist es nun aber leid, dass man ihm diesen Stempel aufgedrückt hat. Aus diesem Grund will er es jetzt ausnutzen, als Womanizer bezeichnet zu werden und überlegt ernsthaft, in Zukunft noch viel mehr Sex zu haben.

Der Musiker, der bereits mit Schönheiten wie Jennifer Love Hewitt (30), Jessica Simpson (29) und Jennifer Aniston (40) liiert war, fühlt sich richtig schuldig zu daten, wenn ihm nachgesagt wird, er habe andauernd Affären. Deshalb verkündete er nun öffentlich: „Ich sollte mit noch mehr Frauen Sex haben. Es ist verrückt, dass es mich in meinem Alter von 32 in Bedrängnis bringt, Frauen zu daten.“ Die Bezeichnung des Womanizers macht John anscheinend mehr zu schaffen, als man hätte annehmen können. Der New York Times erklärte er nämlich: „Ich kann gar es gar nicht beschreiben, wie schrecklich es sich anfühlt, dass ich mir, wenn ich eine Frau date, Wörter wie Bestrafung, Scham, Schuld, Enttäuschung, Schande, Tadel und Verfolgung anhören muss. Es ist ein Albtraum.“

Wenn er sich tatsächlich vornehmen sollte, noch mehr Sex mit Frauen zu haben, dann wird er den Ruf wohl niemals los.

Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Getty Images
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de