Und mit Muschi ist in diesem Fall tatsächlich eine Katze gemeint! Katy Perry (25) hat der nämlich das Fell abrasiert und wollte aus ihr offenbar einen Pudel machen. Denn nur an den Pfoten, am Kopf und am Schwanz ließ sie dem armen Kätzchen noch wärmendes Fell übrig.

Die geschundene Miezekatze wurde dann auch sofort fotografiert und auf Twitter online gestellt. Mittlerweile fragt Katy sich selber: „Oh nein, mein armes Kätzchen, was habe ich getan?“ Tja, liebe Katy, das fragen wir uns auch. Hoffentlich wächst der Pelz ganz schnell wieder nach. Da könnte man glatt an das PETA-Motto „Lieber laufe ich nackt rum, als Pelz zu tragen“ denken, wobei der bei einer Katze ja dazu gehört! Was die Tierschutzorganisation wohl zu dieser rasierten Muschi sagt?

Habt Ihr auch Mitleid mit dem nacktem Kätzchen?

Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Amy Sussman/Getty Images for The Griffin
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de