Tila Tequila (28) kann es nicht lassen. Mit einem erneuten Twitter-Angriff versucht die Selbstdarstellerin mal wieder Aufmerksamkeit zu erlangen. Diesmal hat sie sich Megan Fox (23) als Kontrahentin auserkoren. Die Schauspielerin hatte sich in der Presse abfällig über Tila geäußert.

Das lässt Tila natürlich nicht auf sich sitzen. Wie über alles im Leben schrieb sie auch diesmal eine bitterböse Nachricht per Twitter an Megan: „Megan Fox. Ich sah dein Interview, in dem du mich fertig gemacht hast. Ich bin geschmeichelt, aber nimm demnächst meinen Namen nicht mehr in deinen Sch**** lutschenden Mund. Kein Wunder dass du in Transformers keine große Rolle bekommen hast. Dein Mist den du redest hat dafür gesorgt, dass du nur 2 Sekunden in dem Film auftauchst. Mach ruhig weiter Low Budget Filme. Nimm meinen Namen nie wieder in den Mund du Schlampe.“ Na, so macht sich Tila bestimmt keine neuen Freunde! Aber anscheinend verarbeitet sie den Verlust ihrer Verlobten Casey Johnson (†30) auf ihre ganz eigene, feindselige Art und Weise. Allerdings kann das wohl kaum gesund sein. Aber die Beleidigungen gehen noch weiter: „Dummes Stück Megan Fox, redet Scheiße über den Regisseur, der sie groß raus gebracht hat! Sie nennt ihn Hitler? Oh Michael Bay, ich schlage sie für dich!“

Tila muss wirklich aufpassen, dass sie nicht am Ende als Geschlagene da steht. Die angegriffene Megan Fox hat sich bisher noch nicht zu den Beschimpfungen geäußert. Was haltet Ihr von Tilas erneutem peinlichen Twitter-Wutausbruch?

Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Megan Fox und Brian Austin Green im Dezember 2019
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green im Dezember 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de