Dass die Hollywood-Schönheiten sich durchweg für zu dick halten und einen wahren Kampf um die Krone der Mager-Queen entfacht haben, ist inzwischen ja ein alter Hut. Nun reiht sich auch die Schauspielerin Anne Hathaway (27) in die Riege ein und verkündet, sie sei fett.

Und wer hat mal wieder Schuld an dem ganzen Dilemma? Die Designer natürlich. Anne beschwerte sich laut Showbizspy nämlich darüber, dass sie häufig Designerkleider wieder zurückschicken muss, damit sie für den Roten Teppich geändert werden. Sie ist einfach zu dick für die vorgefertigten Outfits. „Ich gehöre zum dickeren Ende der Hollywood-Skala.“ Die feinen Roben sind auf ein Size Zero-Model zugeschnitten und wer sich nicht die Blöße geben will, die Kleider größer nähen zu lassen, muss eben hungern. Anne hat die Schnauze voll von scheinheiligen Komplimenten. „Es macht mich sauer, wenn die Leute zu mir sagen, ‚Es ist so erfrischend, mal jemand Normales in Hollywood zu sehen‘. Was soll das bedeuten? Ich will nicht das normale Mädchen sein, weil das in Hollywood ein Codewort für fett ist.“

Naja, groß beschweren kann sich Anne ja nicht. Vor einem Jahr sorgte sie selbst für Aufsehen, als sie Beyonce (28) und Scarlett Johansson (25) als fett bezeichnete.

Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018
Getty Images
Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018
Anne Hathaway in New York 2017
Dimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Anne Hathaway in New York 2017
Anne Hathaway und Rihanna bei Weltpremiere von "Ocean's 8" in New York
Jamie McCarthy/Getty Images
Anne Hathaway und Rihanna bei Weltpremiere von "Ocean's 8" in New York
Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018
Getty Images
Schauspielerin Anne Hathaway bei der New Yorker Fashion Week, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de