Nachdem gestern bereits der erste zarte Kuss ausgetauscht wurde, folgte jetzt bereits ein unmoralisches Angebot. Harald und Carlos, die bis jetzt seilg und privilegiert in einem Doppelzimmer schlafen durften, würden für das Pärchen Cora und Tobias doch glatt ihr Domizil räumen. Damit wäre dann zumindest ein bisschen Privatsphäre gewährleistet. Das einzige Manko könnte dabei das sein, dass die beiden Herren zwar in den Gemeinschafts-Schlafraum ziehen würden, dort jedoch ein Doppelbett haben möchten.

Ob oder ob nicht, und wer künftig mit wem in welchem Zimmer, war gestern zum Ende der Tageszusammenfassung zwar noch nicht geklärt aber alle die vermuteten, dass zwischen Cora und Tobias noch mehr gehen wird als nur seichtes Geknutsche, die werden sich nun wahrscheinlich bestätigt fühlen und auf pikante Szenen aus dem Haus hoffen. Und heute Nacht schien es dann auch fast schon so, als täte sich da was, als beide gemeinsam unter der Decke verschwanden und alles irgendwie verdächtig wirkte. Lief da schon was, oder heben sich das Beide so lange auf, bis sie sich in das private Domizil verziehen können?

Sollte das Pärchen tatsächlich schon das gemeinsame Zimmer beziehen, dann hätten sie zumindest in Rekordzeit die Zusammenzieh-Hürde genommen. Da kann man eigentlich nur neidisch sein, aber im Big Brother-Haus gelten ja eh andere Regeln…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de