Dramatisches Ende für das Konzert von Sängerin Beyoncé (28), denn nach ihrem Auftritt in Brasilien kam es zu einer Schießerei. In Salvador begeisterte sie 30.000 Zuschauer mit Hits wie „Single Ladies“ oder „Crazy in Love“.

Doch als sich Polizei und Jugendliche eine Schießerei lieferten, hatte die gute Laune ein Ende. Offenbar rannten Hunderte Fans Schutz suchend durch die Straßen. Die Teenager hatten vermutlich auf eine Gruppe von Partygängern geschossen, die auf ein Taxi warteten. Also eröffneten die Gesetzeshüter das Feuer auf die schießwütigen Jugendlichen. Verletzte soll es bei dem Feuergefecht nicht gegeben haben. Beyoncé war für Dreharbeiten am neuen Video und einige Konzerte in dem südamerikanischen Land. Sie äußerte sich bisher nicht zu den Vorfällen.

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk/Getty Images for NARAS
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy
Christopher Polk/Getty Images for NARAS
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de