Wuhu, was sind denn das für News? Während andere Promis nichts mehr entgegenbibbern als dem Erscheinen eines eigentlich privaten Sextapes in den Abendnachrichten, scheint Khloe Kardashian (25) davor keine Angst zu haben. Die Devise: „Wo kein Sextape, da auch keine Möglichkeit zur ungewollten Veröffentlichung“ scheint bei ihr noch nicht angekommen zu sein und so hat die Ehefrau von Lamar Odom demnächst vor, die Kamera rein drauf zu halten.

Das pikante Video soll nach Drehschluss allerdings natürlich nicht an den Meistbietenden verschachert werden, sondern ist als ganz privates Schmankerlchen für ihren Liebsten gedacht. Der kann sich dann jederzeit und immer wieder ansehen, wie seine Frau ihren Spaß hat. In ihrer Reality-Serie „Keeping up with the Kardashians“ kündigte Khloe das Vorhaben einer Freundin an. „Wie ein Solo-Sex-Tape“, erklärt sie da freimütig. „Ich mag die Vorstellung eines kleinen, sexy Videos!“ „Ich habe nicht vor, dich dabei aufzunehmen“, entgegnet die unfreiwillig Eingeweihte daraufhin.

Dann wird Khloe wohl nicht nur die einzige Rolle besetzen, sondern in dem Filmchen auch noch selbst die Kamera-Arbeit übernehmen müssen. Reibungslos Ganz einfach funktioniert das sicher nicht…

Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Craig Barritt/Getty Images
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de