Unsere Lieblings-Zwerg Gary Coleman (42) hat sich mal wieder ein ganz dickes Ding geleistet. Nachdem er sich ja über sein Film-Penisdouble beschwert hatte und letzten Monat verhaftet wurde, weil er seine Ehefrau Shannon Price-Coleman geschlagen haben soll, war der Kleinwüchsige jetzt in der US-Fernsehshow The Insider zu Gast.

Gary ColemanWENN
Gary Coleman

Dort wollten die Moderatorinnen klipp und klar von ihm wissen: „Haben Sie ihre Frau geschlagen oder nicht?“ Doch anstatt mit einem einfachen „Nein“ zu antworten, schwafelte er herum, äußerte sich nicht klar und wurde richtig wütend. Er beschimpfte die Fragende: „F*** dich!“ Die wollte daraufhin wissen: „Reden Sie auch so mit ihrer Frau?“ Falls es notwendig sein sollte, hätte Gary auch, nach eigener Aussage, kein Problem damit, seine Frau zu beschimpfen. Der ehemalige Kinderstar versuchte sich herauszureden, dass seine Angetraute schließlich wesentlich größer ist als er und dass sie ihn ebenfalls angegriffen haben. Als die Fragerunde aber nicht aufhören wollte, verließ Gary mit weiteren wüsten Beschimpfungen das Studio und ein Psychologe erklärte anschließend noch: „Sie können froh sein, dass Gary keinen von Ihnen verletzt hat.“

Gary ColemanWENN
Gary Coleman

Offenbar liegt bei Familie Coleman so einiges im Argen und Gary sollte ernsthaft über eine Aggressionstherapie nachdenken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de