Die Nachrichten über Promis, die ihre Partner betrügen reißen nicht ab: Tiger Woods, Mark Owen und nun darf sich offenbar auch Jesse James (40), Ehemann von Sandra Bullock (45) dort einreihen. Wie die amerikanische In Touch exklusiv erfahren haben will, sei Jesse während der Abwesenheit von Sandra mehrmals mit einer Frau fremdgegangen.

In der Zeit in der die Schauspielerin den Film „The Blind Side“ drehte, soll er sie schamlos betrogen haben. Elf Monate habe die Affäre mit Michelle „Bombshell“ McGee gedauert. Offenbar habe sie angenommen, Jesse habe sich längst von Sandra getrennt. „Ich hätte nie etwas mit ihm angefangen, wenn ich gewusst hätte, dass er ein verheirateter Mann ist. Er behauptete, er habe sich von ihr getrennt“, so Michelle. Scheinbar liest die gute Frau keine Zeitung, denn die Hochzeit der beiden war nun wirklich kein Geheimnis und auch von einer Trennung war dort nirgends die Rede! Angeblich sollen sie sogar bis zu drei Mal täglich Sex in Jesses Garage gehabt haben. Geschmackloser geht es wohl nicht mehr! Noch in der Oscar-Rede bedankte sich Sandra bei ihrem Ehemann, offenbar wusste sie da noch nichts von seinem schmutzigen Geheimnis!

Das beweist mal wieder: Hinter jeder erfolgreichen Frau steht offenbar ein fremdgehender Mann! Allerdings könnte es natürlich auch möglich sein, dass sich Michelle einfach nur aufspielen will und deshalb fiese Lügen über Jesse James in die Welt setzt.

Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Getty Images
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
"Harry Potter"-Star Helena Bonham Carter
Tim P. Whitby/Tim P. Whitby/Getty Images
"Harry Potter"-Star Helena Bonham Carter
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de