Die Ehefrau zu betrügen, scheint bei den männlichen Promis im Moment ja richtig angesagt zu sein. Egal ob der Golfprofi Tiger Woods (34), Sandra Bullocks (45) Ehemann Jesse James (40) oder Take That -Star Mark Owen (38): Alle betrogen ihre Ehefrauen!

Vor kurzem hatte Mark Owen in einem Interview zugegeben, dass er nicht nur viele Jahre drogensüchtig war, sondern auch, dass er seine Ehefrau Emma mit mindestens zehn Frauen betrog. Emma war geschockt, sah aber zunächst davon ab, sich von Mark zu trennen. Der bereute seine Fehltritte und entschuldigte sich öffentlich bei seiner Frau und den zwei gemeinsamen Kindern. Jetzt hat sich Emma offenbar endgültig dazu entschlossen, ihren Mann Mark Owen nicht zu verlassen. Allerdings knüpfte sie wohl auch einige Bedingungen an ihre Entscheidung für den Musiker. Ein Insider verriet gegenüber der britischen Zeitung News of the World: "Mark kommt bald aus der Reha, in der er wegen seiner Alkoholsucht ist, und Emma will ihm noch eine letzte Chance geben. Aber sie hat klargemacht, dass er was ändern muss und dass die seine letzte Chance ist. Wenn er sie enttäuscht, dann ist die Tür für immer verschlossen."

Mark Owen wird sicher erleichtert sein, das von seiner Frau zu hören. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob er seine Alkoholsucht wirklich in den Griff kriegt und Emma ihm tatsächlich verzeihen kann, dass er sie so schändlich betrogen hat.

Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Robbie Williams beim "The X Factor"-Launch im Juli 2018
Getty Images
Robbie Williams beim "The X Factor"-Launch im Juli 2018
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019
Getty Images
Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de