Was dachte sich Reality-Star Heidi Montag (23) nun wieder dabei? Wahrscheinlich wollte sie mal wieder ins Gespräch kommen. Und da fiel ihr einfach nichts Besseres ein als zu behaupten, dass sie am Arbeitsplatz sexuell belästigt wurde!

Gerade erst kam eine ähnliche Geschichte zum Vorschein. Nicollette Sheridan (46) behauptete vor einiger Zeit am Set des Drehs zur Serie „Desperate Housewives“ vom Macher Marc Cherry (48) geschlagen worden zu sein. Und da dachte sich Heidi wohl die Story würde auch zu ihr passen und änderte sie ein bisschen um. Und schon ist sie wieder Gespräch Nummer eins in den Medien!

Heidi behauptete nämlich laut perezhilton.com, dass der Produzent und Erfinder von „The Hills“, Adam Divello, sie am Set unsittlich angefasst habe. Er habe ihren Hintern und ihren unteren Rücken befummelt.

Insider verrieten, dass Heidi und ihr Mann Spencer Pratt (26) ernsthaft überlegen die Verantwortlichen zu verklagen. Die Stimmung am Set soll nun total angespannt und komisch sein. Heidi habe sich sogar extra sechs Bodyguards angeschafft, damit diese jederzeit auf sie aufpassen können. Ob die Vorwürfe aber wirklich stimmen? Man weiß es nicht genau. Andere, wie zum Beispiel Kollegin Lauren Conrad (24) weisen diese Vorwürfe nämlich zurück. „Ähnlich wie die meisten meiner MTV-Kollegen bin ich über die Vorwürfe gegen Adam Divello schockiert. Nicht nur, dass sie völlig absurd sind... sie sind auch zu 100 Prozent ohne jegliche Grundlage. Adam ist professionell und ein wunderbarer Boss“, äußerte Lauren.

Ein MTV-Sprecher sagte zu den Vorwürfen: „Wir haben uns die Sache genauer angesehen. Die Vorwürfe gegen Adam Divello sind komplett falsch und entbehren jeglicher Grundlage. Adam hat "The Hills" und "The City" nicht nur erfunden, sondern sorgt auch immer dafür, dass eine respektvolle und angemessene Arbeitsatmosphäre herrscht.“

Die Sache bleibt also noch ungeklärt. Es gibt Leute auf der Seite von Heidi und auch Leute, die zu Adam Divello halten. Aber wenn Heidi sich diese Sache wirklich nur ausgedacht hat, dann ist das alles andere als nur eine kleine Lüge um wieder ins Gespräch zu kommen. Dann wird die Sache nämlich ernsthafte Konsequenzen mit sich ziehen!

Spencer Pratt im Juni 2019 in New York
Getty Images
Spencer Pratt im Juni 2019 in New York
Heidi Montag, Spencer Pratt und ihr Sohnemann
Getty Images
Heidi Montag, Spencer Pratt und ihr Sohnemann
Lauren Conrad und William Tell 2016
Getty Images
Lauren Conrad und William Tell 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de