Eine total schräge Aktion, die Kesha (23) da abgezogen hat: “Ich habe ins Waschbecken gepinkelt und ich habe die Leute bedauert, die in der Schlange standen und mich pinkeln hörten, also habe ich angefangen zu singen und zwar das Lied 'Total Eclipse of the Heart' von Bonnie Tyler. Lily Allen (24) hat mich beim Refrain unterstützt”, erzählte sie munter der Zeitschrift Interview.

Dass sie damit für eine Menge Empörung gesorgt hat, ist selbstverständlich. “Das kümmert mich aber nicht wirklich. Es ist ja nicht so, als hätte ich jemanden verletzt. Ich nehme keine Drogen. Ich drehe keine Sexfilmchen. Ich pinkele. Also was? Ich glaube nicht, dass ich den Nummer-1-Hit hätte, wenn ich mir nicht auch den Arsch aufreißen würde.”

Keine Drogen? Wie kommt Kesha dann auf folgende Idee: "Ich plane eine Insel zu kaufen und sie mit Baby-Tigern zu bevölkern."? Interessante Vorstellung! Kesha behauptet ihre große Klappe und das rebellische Verhalten wären nicht aufgesetzt, sondern schon immer so gewesen: "Ich war schon immer unverschämt."

Ob Kesha ihr wahres Ich zeigt, bleibt ungewiss, aber für einen kleinen Schocker ist die Sängerin immer wieder zu haben.

Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Kesha im Dezember 2018
Getty Images
Kesha im Dezember 2018
Kesha bei den American Music Awards 2019
Getty Images
Kesha bei den American Music Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de