Ex-Pornostar Jenna Jameson (36) und ihr Lebensgefährte Tito Ortiz (35) sind sich jetzt anscheinend einig darüber, was wirklich zu Beginn dieser Woche auf dem Anwesen der ehemaligen Porno-Queen in Kalifornien passiert ist. Nachdem Jennas Vater am Montag die Polizei alarmierte, überschlugen sich die Schlagzeilen. Tito Ortiz soll seiner Freundin gegenüber handgreiflich geworden sein, aber jetzt sagen beide: alles war nur ein riesiges Missverständnis.

Aufgrund Jennas angeblicher Tablettensucht soll der Streit zwischen dem Liebespaar eskaliert sein, aber im Schock haben sowohl Jenna wie auch Tito überreagiert. Seit 2006 gehen der Kampfsportler und die ehemalige Pornodarstellerin gemeinsam durchs Leben und haben 2 Kinder. Ortiz sagte: "Ich habe voreilige Schlüsse gezogen". Die Oxycontin-Tabletten, die er gefunden hatte, waren sehr alt und mittlerweile wurde mittels Urin-Test bewiesen, dass Jenna clean ist. Nachdem der Kampf-Profi die Blondine konfrontierte, kam es zum Zoff und alles eskalierte, aber es hat sich nicht so zugetragen, wie es in den Medien geschildert wurde. Dennoch wurde Jenna mit einer verletzten Schulter gesichtet.

Leider werden wir wohl nie erfahren, was wirklich passiert ist. Vielleicht sollten das Paar ihre Beziehung nochmal überdenken, denn wir finden sichtbare Verletzungen gehören nicht zu einer Beziehung, egal wie es dazu kam.

Jenna Jameson in Las Vegas
Getty Images
Jenna Jameson in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de