Es ist nun mal nicht immer von Vorteil, wenn man bildhübsch ist – und obendrein noch so berühmt wie Megan Fox (24). Die Schauspielerin bekommt unzählige Komplimente, muss aber auf der anderen Seite mindestens genau soviel an Hass und Neid einstecken.

Erst neulich wollte Megan sich ganz entspannt einen Kaffee bei Starbucks kaufen, doch das Schicksal wollte es anders: Ein Pärchen stand an der Theke, um sich ebenfalls etwas zu bestellen. Der Typ erkannte Megan Fox sofort, er sagte: „Du bist auf jeden Fall die tollste Frau der Welt. Du bist eine glatte 10! Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so schön ist wie du.“

Nicht gerade nett, sowas vor seiner Freundin zu sagen, aber Megan fühlte sich natürlich geschmeichelt und bedankte sich. Sie konnte nicht erahnen, dass die Freundin des Typs extrem eifersüchtig ist: „Du bist gar nicht so perfekt. Warum gibst du es nicht zu – du hast dir zweifellos die Nase und die Titten machen lassen. Stimmt´s?“, schimpfte sie rum. Allmählich wurde Megan die Situation unangenehm und auch ein bisschen peinlich, sie entschloss sich, das Café zu verlassen: „Eigentlich wollte ich mir nur einen Kaffee holen, aber das ist es mir nicht wert.“

Um Megan noch eins reinzudrücken, schrie die eifersüchtige Freundin ihr nach: „Du bist wirklich nicht so heiß, Schätzchen. Du bist ganz bestimmt keine Angelina Jolie!“ Ein harter Schlag ins Gesicht für Megan, der immer wieder unterstellt wird, sie würde Angelina nacheifern.

Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox, Schauspielerin
Frazer Harrison/Getty Images
Megan Fox, Schauspielerin
Megan Fox und Brian Austin Green
Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de