Fast anderthalb Monate ist es nun her, dass René wegen seines losen Mundwerks überraschenderweise aus der TV-WG Big Brother geworfen wurde. Seitdem ist es ruhig geworden um den Rostocker, der schon fast in Vergessenheit geraten wäre. Bis Jetzt: Auf YouTube meldet sich der Ex-Bodybuilder nun zurück und verrät, wie es dem armen Klaus geht, der erst Montagabend das Haus verlassen musste.

Die beiden Ex-Bewohner haben anscheinend schon ein paar Wörtchen miteinander gewechselt, denn René erklärt in seinem Video: „Ich hab mit Klaus telefoniert. Dem geht’s richtig gut. Er hat sich erholt und ist jetzt bei seiner Mutter. Wir haben wieder schön gelacht miteinander und haben uns begrüßt mit 'Hier ist das Böse.'“ Zwischen den beiden soll es fast schon wie im Haus zugegangen sein – doch das kann man sich bei ihnen wohl auch sehr gut vorstellen! Und Klaus ist auch jetzt noch von sich überzeugt, denn er ließ über seinen neuen besten Kumpel René ausrichten, dass er sich bald bei seinen Fans melden wolle und sich schon freue, wenn diese ihn umringen.

So unwahrscheinlich ist es gar nicht, dass Klaus' Fans ihn auch jetzt noch umschwärmen, denn wie wir bereits berichteten, gab es die erste Strafanzeige eines Fans wegen Verdacht auf Betrug beim Telefonvoting seitens Big Brother. Auch René fordert die Fans in einem Video dazu auf, gerichtliche Schritte einzuleiten – oder das Format komplett zu boykottieren. Aber seht selbst, wie sich René in seiner neuen Rolle als Überbringer von BB-Informationen so schlägt:

UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole, September 2018
Getty Images
UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole, September 2018
Cameron Cole, September 2018
Getty Images
Cameron Cole, September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de